friends of green sonic

Alles zum Thema PANTOFONIE®

Der Kunstkopf

Mittlerweile gab und gibt es eine ganze Anzahl verschiedener Kunstköpfe, die im Musikbereich als auch im Bereich der technischen Akustik (z.B. im Geräuschdesign) eingesetzt werden.

Wir haben Ihnen zum Thema Kunstkopf eine kleine Auswahl an Bild- und Textmaterial zusammengestellt. Aus rechtlichen Gründen ist es leider nicht möglich, Ihnen einige durchaus interessante Beiträge als Download auf dieser Seite anzubieten. Bitte verwenden Sie stattdessen den entsprechenden Link zur Seite des Kunstkopf-Herstellers und dort die Kunstkopf-Bezeichnung als Suchbegriff.

Weitergehende Informationen zum Thema Kunstkopf erhalten Sie gerne auch von uns. Hierzu können Sie auch unser Kontaktformular verwenden.

Für die Zurverfügungstellung von Bild und Textmaterial danken wir Herrn Dipl.-Ing. Hans Wilhelm Gierlich (HEAD acoustics GmbH) den Firmen Brüel & Kjaer GmbH, Georg Neumann GmbH, G.R.A.S. Sound & Vibration A/S, HEAD acoustics GmbH, Sennheiser electronic GmbH & Co.KG und 01dB GmbH.


Grundlagen zum Kunstkopf

Das Standardwerk zum Thema:
"Räumliches Hören“ von Jens Blauert, S.Hirzel Verlag Stuttgart, ISBN 3-7776-0250-7;
Nachschrift: neue Ergebnisse und Trends seit 1972 - 1982, ISBN 3-7776-0410-0;
2.Nachschrift: neue Ergebnisse und Trends seit 1982 - 1997, ISBN 3-7776-0738-X

"Kunstkopfstereofonie“ – Grundlagenartikel von Dipl.-Ing. Hans Wilhelm Gierlich, HEAD acoustics GmbH,
in der Zeitschrift "Stereoplay“ Ausgaben 11/1987 und 12/1987:
Kunstkopfstereofonie Teil 1.pdf Kunstkopfstereofonie Teil 2.pdf


Kunstkopf-Modelle

Eine Auswahl in chronologischer und herstellerbezogener Reihenfolge

Sennheiser Kunstkopf "Oskar“ (1969)
Einsatzzweck nicht bekannt

Kurzinformation entnommen der Internetseite
http://www.sennheiser.com

Kunstkopf-Oskar.pdf
Foto: Sennheiser

Sennheiser Kopf-Stereomikrofon MKE 2002 (1974)
Wird überwiegend für private Zwecke verwendet

Bild- und Kurzinformation entnommen der Internetseite
http://www.sennheiser.com

Kopf-Stereomikrofon-MKE-2002.pdf
Foto: Sennheiser

AKG Kunstkopf D99C "Harry“ (ca. 1970er Jahre)
Wird überwiegend für private Zwecke verwendet

Kurzinformation entnommen der Internetseite
http://www.akg.com

Kunstkopf-D99C-Harry.pdf
Foto: friends of green sonic

Knowles Electronics Kunstkopf KEMAR (1973)
Einsatz im Bereich der Hörtechnik/Audiologie zur Beurteilung und Messung von Hörgeräten (KEMAR steht für Knowles Electronic Manikin for Acoustical Research)

Weitere Informationen unter
http://www.gras.dk
Foto: G.R.A.S.

Neumann Kunstkopf KU 80 (1973)
Einsatz u.a. bei Hörspielen, Musik- und Naturaufnahmen sowie in der Messtechnik

Weitere Informationen unter
http://www.neumann.com
Foto: Georg Neumann

Neumann Kunstkopf KU 81 (1981)
Einsatz u.a. bei Hörspielen, Musik- und Naturaufnahmen sowie in der Messtechnik

Weitere Informationen unter
http://www.neumann.com
Foto: Georg Neumann

Neumann Kunstkopf KU 100 (1997)
Einsatz u.a. bei Hörspielen, Musik- und Naturaufnahmen sowie in der Messtechnik

Weitere Informationen unter
http://www.neumann.com

Foto: Georg Neumann

HEAD acoustics Kunstkopf HRS II (1989)
Einsatz u.a. bei Hörspielen, Musik- und Naturaufnahmen
(in der Messtechnik wird die Serie HMS eingesetzt)

Weitere Informationen unter
http://www.head-acoustics.de

Foto: HEAD acoustics

Brüel & Kjaer Kunstkopf 4100 (ca. Ende der 1990er Jahre)
Einsatz in der Messtechnik

Weitere Informationen unter
http://www.bksv.com
Foto: Courtesy of Brüel & Kjaer

Cortex Kunstkopf MK2B (ca. Ende der 1990er Jahre)
Einsatz in der Messtechnik

Produktbeschreibung entnommen der Internetseite:
http://01db.acoemgroup.com

Kunstkopf-MK2B.pdf

Foto: 01dB Metravib
© 2007-2017 friends of green sonic
Impressum | Datenschutz | Sitemap